Abmahner unsicher?

Eine nicht ganz unbekannte Abmahnerkanzlei (diesmal nicht die Kollegen Waldorf pp.) hatte den Mandanten abgemahnt. Diese hatte eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben, die Zahlung jedoch verweigert.

Statt nun, wie andere Kanzleien, zu klagen übergibt man die Sache einem Inkassobüro. Warum?

Keinen Mut es selbst zu versuchen?

Wenn’s so läuft wie in einem anderen Fall, dann wird die Klage dann noch eine andere Kanzlei führen. Beschäftigungstherapie unter Abmahnern?