Abmahnungen der Constantin Film

Die Constantin Film läßt derzeit offenbar in größerem Ausmaß durch die Kanzlei Waldorf aus München Urheberrechtsverletzungen bei Filmen abmahnen. Mir liegen diesbezüglich Abmahnungen für die Filme “Wickie und die starken Männer” und “Horst Schlämmer: Isch kandidiere” vor.

Der Vorwurf ist, wie üblich, die Verletzung von Urheberrechten durch das Bereitstellen der Filme zum Abruf auf Filesharing-Portalen. Gefordert werden hohe dreistellige Beträge für Schadensersatz und Anwaltskosten. Wie bislang bei der Kanzlei Waldorf üblich, enthält die beigefügte Unterlassungserklärung keine Zahlungsverpflichtung. Gleichwohl könnte in der vorbehaltlosen Unterzeichnung der Erklärung ein Anerkenntnis einer Zahlungspflicht zu sehen sein.

Ich rate daher dringend, bei Eingang einer solchen Abmahnung schnellstmöglich einen mit dem Rechtsgebiet der urheberrechtlichen Abmahnungen vertrauten Rechtsanwalt aufzusuchen um abklären zu lassen, ob und in welcher Form eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben werden soll und ob ausnahmsweise im Einzelfall eine (teilweise) Zahlung der geltend gemachten Kosten anzuraten ist.

Soweit Sie in derartigen Fällen eine Beratung und Vertretung durch mich wünschen, finden Sie meine Kontaktdaten in der rechten Spalte. Dank moderner Kommunikationsmittel ist eine bundesweite Beratung und Vertretung möglich.