Aktuelle Abmahnung wegen Filesharing durch Astragon Software GmbH / Kanzlei Nimrod Rechtsanwälte

Die Kanzlei Kanzlei Nimrod Rechtsanwälte mahnt aktuell für Astragon Software GmbH Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing bezüglich des Computerspieles “Landwirtschaftssimulator 2011” ab.

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von 850,- €.

Die der Abmahnung beigefügte und als “Unterlassungsvertrag und Vergleich” betitelte Unterlassungserklärung sollte auf keinen Fall unterzeichnet werden. Sie stellt ein Schuldeingeständnis dar und verpflichtet den Unterzeichnenden auch zur Zahlung des Vergleichsbetrages.

Interessant ist an der Abmahnung nicht nur, dass die abmahnende Kanzlei von einem Streitwert von 30.000,- € ausgeht und dabei noch eine 1,5 Geschäftsgebühr ansetzt (worin hier die Rechtfertigung für die Erhöhung besteht ist nicht ersichtlich), was zu angedrohten 1.157,- € Anwaltskosten führen würde.

Interessant ist vielmehr auch, dass die Kollegen meinen, vom Abgemahnten Schadensersatz in Höhe von 5.000,- € fordern zu können, was dann, zusammen mit noch einmal 300,- € Recherchekosten zu einem insgesamten Forderungsbetrag von 6.457,- € führen soll.

Deswegen lautet unser Rat: Wenn sie eine derartige Abmahnung erhalten, holen sie sich Hilfe! Suchen sie bitte schnellstmöglich einen spezialisierten Rechtsanwalt auf. Dieser wird, sofern notwendig, eine modifizierte Unterlassungserklärung fertigen und die gegen sie gerichteten Zahlungsansprüche prüfen. Lassen sie die ihnen gesetzt Frist nicht verstreichen!

Selbstverständlich stehen wir ihnen bei einer solchen Abmahnung gern rechtlich mit Rat und Tat zur Seite. Rufen sie uns an!