Aktuelle Abmahnung wegen Filesharing durch DigiRights Administration GmbH / Rechtsanwalt Daniel Sebastian

Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt aktuell für die DigiRights Administration GmbH Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing bezüglich folgender Werke, offenbar enthalten auf einer “Apres Ski Hits 2013 XXL” Compilation ab:

“Die Atzen” – “Looki Looki”
“Alex C.” – “L’amour Toujours”
“Scooter” – “Army of Hardcore”
“Mike Candys Feat. Evely & Partick Miller” – “2012 (if the World Would End)”
“DJ Antoine Feat. The Beat Shakers” – “Ma Cherie”
Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von 1.250,- €.

Die der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärung sollte tunlichst nicht unterzeichnet werden, da sie zum einen ein Schuldeingeständnis, zum anderen auch ein ausdrückliches Anerkenntnis von Schadensersatzansprüchen, Anwaltskosten und Zahlungsfristen beinhaltet. Und insbesondere dann, wenn Gegenstand des Vorwurfs ein Titel aus einer Top 100 oder ähnlichen Compilation ist, kann die unnötige Abgabe eines Schuldanerkenntnisses dazu führen, dass die Verteidigung gegen weitere Abmahnungen, resultierend aus der gleichen Compilation, nahezu unmöglich wird.

Unser Rat: Nichts unterschreiben! Nichts zahlen! Lassen Sie einen spezialisierten Anwalt erst die Berechtigung der Forderung prüfen. Selbst wenn diese berechtigt ist, kann sich eine Reduzierung des Forderungsbetrages ergeben. In einem unserer Fälle wurde von diesem Rechtsanwalt bereits ohne eine vorherigen Vergleichsvorschlag unsererseits und nur als Reaktion auf die übersandte (modifizierte) Unterlassungserklärung, der Forderungsbetrag schon reduziert. Es lohnt sich also!