Aktuelle Abmahnung wegen Filesharing durch M.I.C.M. / Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller

Die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller mahnt aktuell für M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting Ltd. aus Nicosia, Zypern, Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing bezüglich des Filmwerkes “Star Wars XXX” ab.

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von 900 €.

Die der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärung sollte tunlichst nicht unterzeichnet werden, da sie zum einen ein Schuldeingeständnis, zum anderen auch die Verpflichtung zur Zahlung eines zunächst unbezifferten Schadensersatzes und unbezifferter Anwaltskosten enthält, die bei fristgemäßer Zahlung des Pauschalpreises von 900 € als erledigt gelten sollen. Wer unterschreibt, aber nicht fristgemäß zahlt, hat sich evtl. zur Zahlung höherer Beträge verpflichtet.

Deshalb: Nichts unterschreiben! Nichts zahlen! Ab zum spezialisierten Anwalt!