Bußgeldbescheide im Wald verstreut

Wie das Online-Angebot der Mitteldeutschen Zeitung per Newsticker hier heute vermeldet, sind in einem Wald in der Nähe von Nienburg (Sachsen-Anhalt) 200 Briefe und Pakete gefunden worden.  Die Briefe und Pakete waren wohl von Tätern auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken aufgerissen worden. Unter den Briefen waren auch Bußgeldbescheide.  (Quelle: mz-web.de)

Ich werde mir morgen mal sämtliche Bußgeldakten vorlegen lassen, in welchen zwar schon Anhörungen aber noch keine Bußgeldbescheide ergangen sind. Vielleicht hat der ein oder andere Mandant Glück.