Ein Jahrzehnt ist angeblich morgen vorbei

Fast jeder TV-Sender propagiert derzeit das Ende des Jahrzehnts. Und das ist falsch! Wir haben noch ein Jahr Zeit.

Schon der “Jahrtausendwechsel” wurde zweimal gefeiert, einmal von den wilhelminischen Anhängern 1999/2000 und vom wissenden Rest der Welt 2000/2001.

Kaiser Wilhelm war es nämlich, der die Jahrhundertwende auf den Wechsel 1899/1900 bestimmte. Dabei ist doch klar, dass die Zählung zwingend mit “1” beginnt, und nicht mit “0”. Oder haben Sie beim Skispringen schonmal das “0. Treppchen” gesehen?

Da die Zählung immer mit “1” beginnt, endet das Jahrzehnt (= 10 Jahre) mit Abschluss des 10. Jahres, also in diesem Fall Ende 2010! Erst 2011 ist der Beginn eines neuen Jahrzehnts.

Aber egal, wenn alle Welt so will, dann feiern wir in diesem Jahr den Jahrzehntwechsel, und im nächsten Jahr gleich noch einmal.