Filesharing: Abmahnung Kanzlei Negele pp. für Laser Paradise

Die Kanzlei Negele, Zimmel pp. mahnt derzeit für die Firma LASER PARADISE, Inh. Thomas Buresch e.K., Urheberrechtsverletzungen am Filmwerk “Mega Shark Versus Giant Octopus” ab.

Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung, deren Formular wie üblich beigefügt ist. Dazu sollen die Abgemahnten rund 700,- EUR als “Vergleichsbetrag” zahlen.

Der Abmahnung sind, im Gegensatz zu mancher Abmahnung aus anderem Hause, keine Unterlagen bezüglich des Auskunftsverfahrens beigefügt. Bezüglich der angeblichen Rechtsverletzung wird nur ein Tatzeitpunkt, nicht jedoch der gesamte Zeitraum, der für den Download eines Filmes etwas länger zu bemessen wäre, angegeben.

Ich rate daher, die beigefügte Unterlassungserklärung nicht ohne anwaltlichen Rat zu unterschreiben. Auch sollten vor einer Beratung bei einem spezialisierten Anwalt keine Zahlungen vorgenommen werden. Beachten Sie auch bitte die Ihnen gesetzte Frist!

One thought on “Filesharing: Abmahnung Kanzlei Negele pp. für Laser Paradise

Comments are closed.