Filesharing: Abmahnung Kanzlei Schutt, Waetke für Justin Slayer International

Die Kanzlei Schutt, Waetke mahnt derzeit für die kalifornische Firma Justin Slayer International Urheberrechtsverletzungen des Werkes “Work It, Work It, Get It, Get It Vol. 4” ab. (Kann mir jemand sagen, was das ist???)

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Betrages von 600,00 EUR vergleichsweise. Die Fristsetzung ist gewohnt knapp und versehen mit dem (m.E. falschen) Hinweis, dass nicht der Zugang per Fax sondern nur der Zugang im Original die Frist wahre.

Mein Rat: Unterschreiben Sie die beigefügte Unterlassungserklärung nicht ohne anwaltlichen Rat, da Sie sich im Falle der Unterzeichnung verpflichten, den “angebotenen” Vergleichsbetrag zu zahlen. Ebenso geben Sie den Verstoß durch vorbehaltlose Unterzeichnung zu. Lassen Sie einen spezialisierten Anwalt prüfen, ob eine Verpflichtung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung und / oder Zahlung von Kosten besteht.