Filesharing: Abmahnung Kanzlei U + C für Koch Media – “Risen” u.a.

Mit erfrischend kurzen und Papier sparenden Schriftsätzen mahnt die Kanzlei U + C Rechtsanwälte derzeit im Auftrag der Koch Media GmbH aus dem österreichischen Höfen Rechtsverletzungen an den Werken “Risen” und “Lesbian Vampire Killers” ab.

Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung deren auf keinen Fall zu unterzeichnender Entwurf der Abmahnung beigefügt ist. Darüber hinaus wird die Zahlung eines “Vergleichsbetrages” von 650,00 € gefordert.

Die weiteren Ausführungen sind nichts Neues, insbesondere wird die Anwendbarkeit von § 97a Abs. 2 UrhG (Kostendeckelung auf 100,00 € pro Abmahnung) wie üblich abgestritten.

Wenn Sie eine solche Abmahnung erhalten, sollten Sie schnellstmöglich einen spezialisierten Anwalt aufsuchen, der für Sie eine modifizierte Unterlassungserklärung formulieren kann und zudem die Berechtigung der Kostenforderung überprüfen wird. In einer Vielzahl von Fällen können erfahrungsgemäß die geltend gemachten Kosten vollständig zurückgewiesen oder zumindest reduziert werden. Versäumen Sie nicht die Ihnen gesetzte Frist!