Filesharing: Abmahnung Kanzlei Waldorf für Sony Music – Die drei ???

Die Kanzlei Waldorf mahnt derzeit für die Sony Music Entertainment Germany GmbH Urheberrechtsverletzungen bezüglich mehrerer Hörbücher der Reihe “Die drei ???” ab.

Gefordert wird die übliche Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages. Interessant ist in einem Fall, dass der Beschluss nach § 101 UrhG, mit welchem der Internetprovider verpflichtet wird, dem Abmahnenden Auskunft über den Anschlussinhaber zu erteilen, zeitlich vor mindestens einer behaupteten Rechtsverletzung erlassen wurde, die entsprechende Rechtsverletzung daher nicht von diesem Beschluss erfasst sein konnte. Darüber hinaus ist in einem Fall der Auskunftsanspruch nur wegen eines Teils der Reihe geltend gemacht worden, die Abmahnung jedoch wegen mehrere (auch anderer) Teile ergangen.

Diese Unstimmigkeiten stellen jedoch keinesfalls einen sicheren Grund für die Zurückweisung der Abmahnung dar, da der Abmahnende nicht zwingend alle Anspruchsgrundlagen oder Ermittlungsergebnisse offen legen muss. Die Abmahnung ist als “Hinweis” auf eine Rechtsverletzung und die “Anregung” weitere Verstöße zu unterlassen, zu sehen.

Mein Rat: Lassen Sie sich nach Eingang einer Abmahnung zeitnah von einem spezialisierten Anwalt im Hinblick auf die Abmahnung und eventuelle Erstattungsansprüche des Abmahnenden beraten. Versäumen Sie die Ihnen gesetzt Frist nicht. Weisen Sie nicht vorschnell und ohne anwaltlichen Rat eine Abmahnung zurück.