Filesharing-Anteil am europäischen Internettraffic sinkt

Während die Abmahner gefühlt mit jedem Monat immer aktiver werden, scheinen die Filesharer selbst weniger zu werden. Dies gilt zumindest in Relation zum gesamten europäischen Internetverkehr, wie heise-online berichtet.

Der Anteil sank offensichtlich von 22 % auf 11 %. Leider werden absolute Zahlen nicht genannt, so dass der Umfang eines eventuellen tatsächlichen Rückgangs nicht abgeschätzt werden kann.

Allerdings dürfte kaum zu erwarten sein, dass der Rückgang sich auf den unverminderten Ansturm urheberrechtlicher Abmahnungen auswirken wird. Zudem werden früher oder später auch Urheberrechtsverletzungen über andere Dienste ins Visier geraten. Die Abmahnwelle dürfte so schnell nicht abebben.