Filesharing-Klagen: Lichtblick Films GmbH

Die Lichtblick Films GmbH, vertreten durch die Kanzlei Baumgarten Brandt verklagt aktuell Mandanten von uns wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen auf Schadensersatz und Ersatz von Rechtsanwaltskosten für die vorangegangene Abmahnung.

Spannenderweise ist die Lichtblick Films GmbH offensichtlich bereits insolvent (siehe hier), laut Handelsregisterauszug wegen Eröffnung des Insolvenzverfahrens sogar zwischenzeitlich aufgelöst. Das wirft bereits Fragen im Hinblick auf die Aktivlegitimation auf.

Darüber hinaus ergeben sich aus dem bisherigen Gang des Rechtsstreites diverse weitere Probleme unter den Stichworten Verjährung, Verjährungsunterbrechung durch unsubstantiierten Mahnbescheid, tatsächliche Vermutung der Tätereigenschaft bei zwei gemeinschaftlichen Anschlussinhabern etc.

Wir werden zum gegebenen Zeitpunkt über den weiteren Gang der Auseinandersetzung berichten.

 

Wurden Sie wegen Filesharing abgemahnt oder gar schon verklagt? Fordert man von Ihnen Geld für einen angeblichen Urheberrechtsverstoß? Sollen Sie eine Unterlassungserklärung abgeben? Reagieren Sie nicht vorschnell! Zahlen Sie nichts! Erkennen Sie nichts an! Holen Sie sich anwaltliche Hilfe! Wir haben jahrelange Erfahrung in diesem Bereich und schon unzählige Mandate betreut. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung! Rufen Sie uns an!