Aktuelle Abmahnung wegen Filesharing durch KSM GmbH / Rechtsanwaltskanzlei BaumgartenBrandt

Die Kanzlei BaumgartenBrandt aus Berlin mahnt aktuell für die KSM GmbH Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing bzgl. des Werkes “Max Schemling – Eine deutsche Legende” ab.

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, deren Entwurf der Abmahnung beigefügt wurde, sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages von pauschal 850,00 €.

Die Abmahnung enthält die üblichen Ausführungen zur angeblichen Haftung des Abgemahnten. Bezüglich des Kostenrisikos bei eventuell ausbleibender Reaktion des Abgemanten wird ein Streitwert von 50.000 € ins Feld geführt.

Wir können nur ausdrücklich davon abraten, auf eine solche Abmahnung hin die beigefügte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und den geltend gemachten Betrag zu zahlen. Damit verbunden wäre ein Eingeständnis der Rechtsverletzung sowie eine ausdrückliche Zahlungsverpflichtung. Dies kann sich erheblich nachteilig auswirken, insbesondere, wenn später Abmahnungen anderer Urheberrechtsinhaber für den gleichen Tatzeitpunkt erfolgen. Dies kommt häufig dann vor, wenn die Verletzung eines Musikstücks abgemahnt wurde, welches aus einem Sampler, also einer Zusammenstellung vieler Musikstücke unterschiedlicher Rechteinhaber, stammt.

Kontaktieren Sie nach Eingang der Abmahnung unverzüglich einen spezialisierten Rechtsanwalt, der prüfen kann, ob die geltend gemachten Ansprüche bestehen und wie nun weiter zu verfahren ist.

.

Gern stehen wir Ihnen in einer solchen Angelegenheit mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns!