Ja oder nein???

Aus einem MPU-Gutachten:

Es ist zu erwarten, dass … … zukünftig ein Kraftfahrzeug unter dem Einfluss berauschender Mittel / Betäubungsmitteln führen wird.

Es liegen als Folge eines unkontrollierten Konsums derartiger Stoffe keine Beeinträchtigungen vor, die das sichere Führen eines Kraftfahrzeuges der Klasse A1 und B in Frage stellen (Fähigkeit zum Trennen von Konsum und Verkehrsteilnahme.