Jahresabschlussrundblick

So, das Jahr ist fast zu Ende. Vieles war in diesem Jahr interessant. Ein paar letzte Links zu aktuellen Beiträgen folgen hier:

.

Von hellseherischen Fähigkeiten des AG Eberswalde berichtet der Kollege Hoenig hier. Vielleicht sollte ich bei meinem Heimatgericht mal nachfragen, wann ich demnächst krank bin.

Der Kollege Dr. Graf greift hier noch einmal die Frage der Notwendigkeit der Vorlage einer Originalvollmacht bei Aussprache einer Abmahnung auf, und stellt richtig fest, dass eine derartige Notwendigkeit nicht besteht.

Dass mancher Kollege viel sagt, was er eigentlich gar nicht sagen will, stellte Kollege Dr. Schmitz hier fest.

Frau Kollegin Rueber wartete vergeblich auf ihren einsitzenden Mandanten, und berichtet hier darüber.

Und schließlich noch etwas zum Thema Technikverständnis bei Automatik-Autos, gepostet von den Kollegen der Kanzlei 1WS, und zwar hier.