Kurze und knackige Drohung

Während manche Abmahnkanzleien sich auch im dritten Schreiben noch in seitenlangen Darlegungen bezüglich der angeblichen Rechtslage auslassen, schreibt mir nun eine Kanzlei

“Die maßgeblichen Argumente sind ausgetauscht”

(Stimmt)

“Wir werden unserer Mandantschaft nun die Einleitung gerichtlicher Schritte empfehlen.”

Paßt alles auf eine Faxseite, spart also Papier, ändert nur sehr wahrscheinlich nichts an der Haltung des Mandanten.

Wir werden sehen…

One thought on “Kurze und knackige Drohung

  1. RA Maréchal sagt:

    Dito hier. Warten wir´s ab.

Comments are closed.