Ohne Umweltplakette in der Umweltzone parken führt zu Bußgeld

Wenn in einer Umweltzone ein Fahrzeug parkt, welches keine gültige notwendige Umweltplakette besitzt, führt die zu einer Ordnungswidrigkeit und damit einem Bußgeld (OLG Hamm, Beschluss vom 24.09.2013 – 1 RBs 135/13).

Bereits das Parken in der Umweltzone ist als Teilnahme am Straßenverkehr (ruhender Verkehr) in selbiger zu bewerten und erfordert daher eine gültige Plakette. Es sei zudem zu erwarten, dass das Fahrzeug dorthin mit seiner eigenen Motorkraft bewegt wurde.

Eine Umweltplakette, auf der ein anderes Kennzeichen als das des Fahrzeuges, an welchem sie klebt, eingetragen ist, ist ungültig.