Und täglich grüßt….die GWE!

Eine alte Geschichte, wieder einmal erzählt. Bereits hier hatten wir die Hartnäckigkeit der GWE - Gewerbeauskunftzentrale.de, dargestellt. Nachdem eine Weile Ruhe herrschte, kommt nun ein neuer Spieler ins Spiel. Der Kollege Sertsöz, Kanzlei M.M.S. Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei, meldet sich für die GWE, natürlich wieder direkt beim Mandanten. Man kann es ja mal versuchen. Auf meinen sehr kurzen Hinweis auf § 12 BORA, also das für Anwälte geltende Verbot, den gegnerischen Anwalt zu ...
More

GWE gibt nicht auf

Die GWE Wirtschaftsinformations GmbH überzieht diverse Mandanten von uns seit Monaten mit angeblichen Forderungen und hofft vermutlich darauf, dass irgendwann einer mal was zahlt. Treu nach dem Motto: "Steter Tropfen höhlt den Stein" Was allerdings auffällt, ist eine gewisse Widersprüchlichkeit und offenbar die fehlende Fähigkeit, Urteile tatsächlich zu lesen. Das beginnt damit, dass die GWE gern mehrere Entscheidungen der Amtsgerichte Köln und Bergisch-Gladbach sowie des Landgerichtes Gie...
More

Keine Zahlungspflicht für Verbraucher im Gewerbeportal – JW Handelssysteme GmbH verliert Anspruch

Die JW Handelssysteme GmbH betreibt offenbar verschiedene Portale, die sich offiziell an Gewerbetreibende richten und diesen gegen eine Mitgliedsgebühr besonders günstige Einkaufskonditionen gewähren sollen. Immer wieder verirren sich Verbraucher in solche Portale, häufig, weil die Werbeanzeigen dieser Portale in Social Webs regelmäßig nicht erkennen lassen, dass nur Gewerbetreibende Mitglieder werden sollen. Meldet sich ein Verbraucher auf einem derartigen Portal an, wird er in der Regel ...
More

Die Sache mit der Schufa-Drohung

Wer eine Rechnung nicht bezahlt, dem droht das abrechnende Unternehmen gern einmal mit einem Eintrag bei der Schufa oder anderen Auskunfteien. Dieses Druckmittel zieht in einigen Fällen sogar. In etlichen Fällen ist die Drohung jedoch vollkommener Unsinn, was manch Unternehmen gern einmal "übersieht". Derjenige, der eine Forderung eines Anderen nicht bezahlt, kann zwar grundsätzlich von einem Eintrag bei der Schufa bedroht sein. Dies gilt allerdings nur, solange eine nicht titulierte Forderun...
More

Moderne Bettelei

Bereits mehrfach hatten wir in der jüngeren Vergangenheit darüber berichtet, dass die Debcon GmbH aus Witten versucht, in eigenem Forderungen durchzusetzen, die zuvor von der Kanzlei BAEK LAW für Rechteinhaber (Hitmix Music) geltend gemacht wurden (siehe hier & hier). Nachdem wir für unsere Mandantschaft neben der grundsätzlichen Forderungszurückweisung auch die Berechtigung der Debcon zur Geltendmachung der Forderung in Abrede gestellt hatten, erweist sich für das Inkassounternehmen offe...
More

Unschlagbares Angebot der GWE / gewerbeauskunft-zentrale.de

Die Gewerbesauskunft-Zentrale war mittlerweile Gegenstand vielfältiger Nachrichten, juristischer Blogbeiträge und einiger gerichtlicher Auseinandersetzungen. Der Hintergrund war in jedem Fall, dass Unternehmen und Selbstständigen (auch einigen Anwälten) ein Formular zur Vervollständigung ins Haus kam, welches wohl auf den ersten Anschein den Eindruck erweckte, einen kostenlosen Eintrag von Geschäftsdaten im Internet zu ermöglichen. Bei (sehr) genauerem Hinsehen fanden sich jedoch Hinweise auf Ko...
More

Verkauf von Filesharing-Forderungen offenbar erfolgreich – Debcon GmbH macht Ansprüche nun geltend

Bereits Anfang Dezember hatten wir hier darüber berichtet, dass die Kanzlei Urmann + Collegen (U + C Rechtsanwälte) Forderungen aus Filesharing-Abmahnungen im Wert von 90 Millionen Euro zum Verkauf gestellt hatte. Es sollte sich, nach Berichten bzw. Schätzungen verschiedener Kollegen und Medien um insgesamt ca. 70.000 Forderungen handeln. Offenbar hat die Debcon GmbH aus Witten diese angebotenen Forderungen (oder zumindest einen Teil davon) erworben. Denn diese macht nun zuvor von den Rechtsa...
More

Internetrecht: Content4U schlägt wieder zu

Angesichts der allgemeinen Schelte gegen Abofallen, der Auffassung des Amtsgerichtes Frankfurt, dass Abofallen gewerbsmäßiger Betrug seien und vor dem Hintergrund der gerade erfolgten Verhaftungen von Abofallenbetreibern (siehe vorheriger Artikel), mutet es geradezu grotesk an, dass doch tatsächlich weiterhin Betreiber von Abofallen versuchen, ihre angeblichen Forderungen einzutreiben. So versucht aktuell die Content4U GmbH von einem Mandanten die Kosten für ein angeblich über die Webseite Do...
More