Urheberrecht: Frisch abgemahnt (8)

An dieser Stelle erneut der Hinweis auf aktuell im Umlauf befindliche urheberrechtliche Abmahnungen: . Werk:   “I've come to life″ Rechteinhaber: Christoph Buseck, Florian Jakob, Raph Schillebeeckx abmahnende Kanzlei: Nümann + Lang geforderter Vergleichsbetrag:  450,00 € . Werk:  “Rated R” Rihanna (Musikalbum) Rechteinhaber: Universal Music GmbH abmahnende Kanzlei: Rasch Rechtsanwälte geforderter Vergleichsbetrag:  1.200,00 € . Werk:  “Grosse Freiheit” - Unheilig (Musika...
More

Filesharing-Anteil am europäischen Internettraffic sinkt

Während die Abmahner gefühlt mit jedem Monat immer aktiver werden, scheinen die Filesharer selbst weniger zu werden. Dies gilt zumindest in Relation zum gesamten europäischen Internetverkehr, wie heise-online berichtet. Der Anteil sank offensichtlich von 22 % auf 11 %. Leider werden absolute Zahlen nicht genannt, so dass der Umfang eines eventuellen tatsächlichen Rückgangs nicht abgeschätzt werden kann. Allerdings dürfte kaum zu erwarten sein, dass der Rückgang sich auf den unverminderten ...
More

Entdecken Abmahnkanzleien ihre geduldige Ader?

Während in den letzten Monaten regelmäßig die Fristen zur Abgabe einer Unterlassungserklärung selten mehr als 7 Tage seit Fertigung der Abmahnung betrugen, darf ich mir nunmehr vermehrt Zeit lassen. Teilweise lassen die Kanzleien den Abgemahnten zwei Wochen Zeit, bis eine Abgabe der Unterlassungserklärung erfolgen soll. Das will ich auch gar nicht bemängeln. Denn immerhin gibt dies genügend Zeit, auch bundesweit bei Filesharing-Angelegenheiten zu beraten und rechtzeitig notwendige Schriftstüc...
More